2-a-contestants-winnning-5-zugeschnitten

THE BOOK

IN SCHOOL

Line separator

Wird Text lebendig, ist der Unterricht gut.

THE BOOK IN SCHOOL gibt Schülerinnen und Schülern einen lebendigen Zugang zum geschriebenen Wort. Über die Sinne und mit einem interaktivem Ansatz. 

140

Lehrpersonen

ausgebildet

Schüler

teilgenommen

24

Schulen

aktiviert

6000

LEHRER-

WEITERBILDUNG

Die Lehrerweiterbildung ist das Herz von THE BOOK IN SCHOOL. Jede Lehrperson mit entsprechender Ausbildung kann eine Vielzahl von Schülern erreichen. Damit geschieht Multiplikation, die sich über Jahre hinweg nachhaltig fortsetzt. Der Ansatz der Weiterbildung ist kommunikativ und erlebnisorientiert.​ Mit Akkreditierung des Nationalen Lehrerrats von Ghana.

 

THE BOOK IN SCHOOL

investiert direkt in Menschen.  

grafik-1700x1133-2.png

INTERDISZIPLINÄRES LERNEN

Die Lernenden verstehen den Text, wenn sie Verbindungen machen können zwischen dem, was sie lesen, und bereits angeeigneten Wissen. Im Projekt werden Verbindungen zwischen dem Bibeltext und anderen Fächern hergestellt, etwa Gesellschaftskunde, Sozialkunde, Religion, Geografie oder Geschichte (Natur, Mensch, Gesellschaft).

Lesen unmöglich? 

THE BOOK IN SCHOOL macht's möglich! 

 

Erfahren sie mehr über die Lernmethoden.

RESULTATE

Die Lernmethoden dieses Bildungsprojekts führen zu überzeugenden Ergebnissen. Lehrkräfte berichten:

 

  • Bis zu 90% signifikante Verbesserung in Lesefähigkeiten bereits innert zwei Monaten

  • Förderung sämtlicher akademischen und sozialen Kompetenzen: allgemeine Sprachfähigkeit, Literatur-Analyse, Kreativität, selbständiges und vernetztes Denken, Teambildung und Kommunikation in der Schule. 

Wird Text lebendig, ist der Unterricht gut.

SCHUL-WETTBEWERB

Schulen dürfen auch an einem spannenden Schulwettbewerb teilnehmen. 

KUNSTPROJEKT

Viele Schüler lieben diesen Teil des Projekts ganz besonders. Haben sie erst einmal ihr Können entdeckt, um Text in Bilder zu übersetzen, wird das Lesen umso spannender. 

Presby JHS Bolga.jpeg

RESSOURCEN AKTIVIEREN.

Screenshot at Nov 23 02-15-38.png

«Wir wollen die individuellen Ressourcen der Schüler aktivieren. Wenn Lernende merken, dass sie gehört und wahrgenommen werden, blühen sie auf und bringen entsprechende Leistungen. Es ist entscheidend, die Kreativität in den Schülern freizusetzen. Ein kreativer Geist will gestalten! Das führt zu Innovation. So können produktive, liebevolle Gemeinschaften entstehen. Ich arbeite gerne mit biblischem Text: Er ist tiefsinnig, gibt Orientierung und bildet eine Quelle explosiver Kreativität.»

Christine Wassmer Gymnasiallehrerin mit 20 Jahren Berufserfahrung, internationale Gastdozentin für Englische Literatur, Projektleiterin und Ausbildnerin der Lehrkräfte des Projekts THE BOOK IN SCHOOL

Danke für Ihr Interesse! THE BOOK IN SCHOOL ist ein gemeinnütziger, steuerbefreiter Verein.